Donnerstag, 17. März 2011

Freud und Frust

Ich habe gestern meine lange erwartete Ruby bekommen- mit voller Bezeichnung Husqvarna Designer Ruby....tjaaaaaaa...... (ich liebe Punkte).... sie steht nun hier, nach nicht mal 24 Stunden Verweilzeit und geht zurück zum Laden- Technikprobleme- sie streikt- ich auch *grummelmosermotz*

Ansonsten war ich echt sehr zufrieden mit dem wenigen Dingen, die sie mir in der Zwischenzeit ausgespuckt hat. Für die ganzen Möglichkeiten muss ich echt nochmal die Schulbank drücken.

So sah sie aus:
Image Hosted by ImageShack.us

Dafür hat mir heute der nette Briefträger ganz liebe Post aus Köln gebracht- Mo, ich könnt dir knutschen.
Ich schaff es auch in der Postmittagpause dein Paket zu packen und nehm es einfach mit.
Ausserdem kam noch Stöffchen von Michaela und eine Sendung von Amazon- dann hab ich wenigstens etwas zu lesen, solange ich nicht sticken kann- die Pfaff möchte ich nicht umbauen *nein-undmitdemfußaufstampf*

Mein Schnupfen wird nicht wirklich besser aber mein Kreislauf spielt nicht mehr verrückt- ich möchte doch morgen so gerne zur Creativa- abwarten, ich denke, das haut schon irgendwie hin.

Meine Dateien- und Ebooksammlung ist wieder etwas gewachsen, ich freu mich einfach, denn nur Frust schieben geht zu sehr an die Substanz. Kleine Sorgen, wenn ich mir ansehe, was im moment in Japan los ist.
Da kommen mir einfach schon vom ansehen her die Tränen....

Kommentare:

petozi Design hat gesagt…

Wow, da hast Du Dir aber ein tolles Teil gegönnt!
Drücke dir die Daumen, daß sie bald schnurrt wie ein Kätzchen.
Grüßle Petra

eifelwutz hat gesagt…

Leider wird die Ruby nicht mehr bei mir schnurren, nachdem sich auch die zweite Maschine verabschiedet hat.
Ich steige wieder um auf das was ich kenne- eine Pfaff. Alternative wäre nur eine Industriemaschine gewesen und dafür mache ich einfach zu wenig.

LG Heike